Cinema Part 1

Da jetzt die richtige Jahreszeit dafür ist, ist das Filmthema ja gar nicht so verkehrt. zwinker Allderdings musste ich feststellen, dass es wohl recht umfangreich wird, also nicht dabei einschlafen. Zunächst der Film in Europa, wobei die vorgestellten Beispiele lediglich meinen eigenen Filmgeschmack betreffen. Sicher gibt es da noch viel mehr, und wer möchte, der kann in den Kommentaren etwas dazu schreiben. Da ich z.B. nicht so gerne Dramen sehe, wo in manchen Ländern wirklich sehr gute produziert werden, kommen die etwas zu kurz. Aber ich kenne da kaum welche.

Deutschland

Hatte ich ja schon mal angeschnitten. Deutsche Filme sind meist sehr schwermütig, Komödien sind oft albern. Das heißt nicht, dass es da keine guten Filme gibt, nur nicht mein Geschmack. Dabei gibt es durchaus Produzenten, Regiesseure und Schauspieler, die ihre Erfolge dann in den USA fortsetzen. Es gibt aber auch deutsche Co-Produktionen die der breiten Masse gefallen, meist ist das aber nicht bekannt. Ich vermute mal, dass in Deutschland selbst dafür keine Mittel vorhanden sind. Das wären dann Filme wie Das Parfum, Resident Evil oder auch Underworld. Ansonsten sind gute und erfolgreiche Filme doch schon etwas länger her. So fallen mir lediglich Das Boot und Der bewegte Mann ein, die ich wirklich mit Begeisterung angesehen habe. Seit dem endgültigen Einzug von Hollywood bei uns sind die Maßstäbe anders gesetzt. Vorher gab es noch Lichtblicke wie z.B. Winnetou und Co. zwinker Nicht zu vergessen den Deutschen Heimatfilm, aber den lege ich lieber unter Kindheitserinnerungen ab. tut

Italien

Von dort kommen wohl noch Dramen und Liebesfilme, beides nicht mein Fall. Dabei gibt es ein aus diesem Filmland geschaffenes Genre, welches ich heute auch noch immer wieder gerne anschaue. Der Italowestern, oder auch Spaghetti Western. Ihn verdanken wir Clint Eastwood, Charles Bronson und Terence Hill. Die Filmmsiken von Ennio Morricone sind die Filmmusik Klassiker überhaupt. Übertrieben episch, dialogarm und doch manchmal komisch. Spiel mir das Lied vom Tod und Mein Name ist Nobody halte ich für die Besten davon.

Spanien

So richtig kann ich hier speziell keine Filme nennen. Entweder den Titel vergessen, oder nichts gesehen. Aus Spanien kommen anspurchsvolle Komödien und auch Horrorfilme. Pans Labyrinth war sehr erfolgreich, habe ich bis jetzt noch nicht gesehen, ist aber auch eine mexikanisch Co-Produkton. Ich selbst habe den Film Guerreros in meiner Sammlung. Ein Kriegsfilm, welcher im Kosovo spielt. Sehr gut gemacht, aber kaum bekannt. Kurz erwähnen möchte ich noch Pedro Almodóvar, wo ich auch schon Komödien gesehen habe.

Damit es nicht zu lang wird, teile ich meine filmische Europareise, teilweise muss ich da noch etwas suchen. zwinker Vielleicht ist schon so etwas dabei.

Also einen schönen Sonntag winke

To be continued....

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

wulle

Trick Aktuell

    follow me on Twitter

    Archiv

    November 2009
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
     
     
     
     
     
     
     1 
     2 
     3 
     4 
     5 
     6 
     7 
     9 
    10
    11
    12
    13
    14
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
     
     
     
     
     
     
     

    Wichtige Links

    Datenschutz
    Grafikgästebuch
    Mein alter Blog
    AndiBerlin
    Belladonna
    buzi
    Cabronsito
    CeKaDos Tagesblog
    Diane
    Falks Fotoblog
    Frau Waldspecht
    Gefangen in Köln
    Gittchen
    Gwen
    Irmgards Fotoblog
    Irmgards Märchen und Gedichte
    Kalle
    Katha
    Kerkis Farbklekse
    Laura
    LEPICture - Fotoblog
    Lighthouse Melody
    Luposine
    Luposines Fotoblog
    Maria Magdalena
    Mopsfiedel
    Mr. D.
    Mr. D´s Fotoblog
    Mr. Gucky
    Oceanphoenix
    Pia-Marie
    Pooh-Andrea
    Psycho-Blog
    Sammy
    Sany
    Scarletts Aktionstruhe
    Schocan
    Seepferdchen
    Schottland-Blog
    Sunnys Designblog
    Sunsy
    Tara
    Teufelchen
    Thomas Jay
    Utopia-Karin
    Virginia
    WarumNicht - Jürgen
    Wörmchen
    Wortmann

    Letzte Kommentare

    Evi Evi, wo Du wohl jetzt...
    Evi Evi, wo Du wohl jetzt bist. Mr. Gucky ist tot!...
    Diane (Gast) - 20. Aug, 00:53
    Anni Ärgern
    Ja also das wär´s dann so halbwegs, weil...
    Josef Mühlbacher (Gast) - 25. Jul, 22:35
    20.05.2011
    Evi, liebe Evi, sehr schade, dass man nichts mehr von...
    Diane (Gast) - 20. Mai, 21:12
    Gebrauchte Bücher...
    Also ich sag erstmal danke für die tollen Tips...
    Harry (Gast) - 2. Mrz, 09:49
    Ganz langsam . . .
    . . . erhalten Deine Fotos vom vergangenen Jahr wieder...
    stellinger (Gast) - 27. Nov, 16:14

    Suche

     

    Mein Lesestoff

    Status

    Online seit 3984 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 20. Aug, 00:53

    RSS

    Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur für neue Medien


    xml version of this page
    xml version of this page (summary)

    twoday.net AGB


    Ärgerliches
    Bild der Woche
    Bloggiges
    Gehörtes
    Geknipst
    Gelesen
    Getestet
    Kommentiert
    Lustiges
    Memories
    Nachdenkliches
    Pflänzchen
    Rätselhaftes
    Smilies
    Sportliches
    Stöckchen
    ... weitere
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren